ALLGEMEINE VORSTELLUNG

Feuerring - das Original.

 

Formen im Raum erspüren, mit Formen im Gartenraum leben, den Raum bespielen und sich an der Ästhetik der sich ergebenden Dynamik erfreuen. Lassen Sie sich inspirieren, Ihrem Gartenraum neue Impulse zu entlocken, um den ästhetischen Genuss rundum auszukosten.

 

Entstanden ist ein wunderschönes Grillgerät, ein Design, das dem Auge schmeichelt und mit dem Lebensmittel gesund und phantasievoll zubereitet werden können - eine formschöne Schale, edel gerostet, wie aus einem Guss verbunden mit einem massivem Ring, tiefschwarz eingebrannt.

 

Mit dem Feuerring – als moderne Feuerstelle – ist man wieder eingeladen, ganzjährig draußen zu leben und zu genießen. Atmosphäre und Wärme durch ein inspirierendes loderndes Feuer, das gemütliche Zusammensein mit Freunden und Gästen.

 

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf das patentierte Original aus Immensee aus der Schweiz. Nur der Original Feuerring garantiert perfektes Material, Funktion und die Sicherheit beim Grillen. Nur das Original ist mit zahlreichen Designpreisen wie den reddot-Award und GERMAN DESIGN AWARD ausgezeichnet worden.

 

Mit allen Sinnen genießen!

Erlebnisgenuss, skulpturale Ästhetik & gesunde Kulinarik

 

Geselligkeit und Genuss sind wesentliche Aspekte der Lebensphilosophie rundum den Feuerring. Feuer war über Jahrhunderte das Zentrum gemeinschaftlichen Lebens. Mit dem Feuerring – als moderne Feuerstelle – ist man wieder eingeladen, ganzjährig gemeinsam zu leben und zu genießen. Atmosphäre und Wärme durch ein inspirierendes loderndes Feuer, das gemütliche Zusammensein mit Freunden und Gästen und vor allem der Blick auf das schonende und gesunde Grillen hochwertiger Lebensmittel bis hin zur Herstellung kulinarischer Menus ist beim Feuerring wesentlich.

Kunstvoll grillen

 

Beim Feuerring wartet man nie auf die ideale Glut, sondern grillt immer neben einem prasselnden Feuer und genießt Gegrilltes ohne ungesunden, verkohlten Beigeschmack. Atmosphäre und Stimmung pur: mit Freunden zusammensitzen, sich austauschen, Geselligkeit und Kulinarik genießen und daraus kreative Kraft schöpfen – das ist Andreas Reichlins Lebensphilosophie. Des Künstlers Lebenshaltung hat im Feuerring ihren beständigen Ausdruck gefunden.

 

Der Feuerring hat nach einer halben bis dreiviertel Stunde Einfeuern am Innenrand etwa 300, außen circa 150 Grad. Die so entstehenden Temperaturzonen können passend für jedes Grillgut genutzt werden: Raclette mit Chutneys oder Crepes ganz außen am Rand, Fleisch innen scharf anbraten oder ganze Fische auf einem Zedernholzbrett niedergaren...ganz nach Geschmack und mit Zeit und Muse.